Unser Produkt  > Heulage

Heulage

Was ist das? Als Heulage bezeichnet man Gras, dass  im Laufe von 24 Stunden angewelkt wurde und ca. 55-70% Trockensubstanz aufweist. Es ist ein hochqualitatives und nahrhaftes Futter. Bei der Prodution werden nur etwa 15-20% der Nährstoffe des Grases verlorengehen. Zur Heu-Herstellung betragen die Verluste der Nährstoffe (auch bei günstigsten Klimabedingungen) mehr als 50%.

Wozu? Aus dem Grasfutter erhalten die Pferde Kohlenhydrate (Energiequelle), Proteine ("Baustoff" des Körpers) und Vitamine (insbesondere Karotin) als wichtigste Motoren für eine harmonische Funktion des Organismus. Unsere Heulage besteht aus versch.Grasarten, und wird von Pferden  mit begeisterung gegessen. Sollten Sie unser Heulage als Alleinfutter einsetzen, sind 1,3 bis 1,5kg/100kg Körpergewicht  die Faustregel.
Folgende Bedingungen sind für die Produktion der hochqualitativen Heulage obligatorisch:

  • das Gras soll jung sein, dann wird es nahrhaft und leicht verdaulich sein;
  • die richtige botanische Zusammensetzung des Grases ist sehr wichtig;
  • ausgewogenes Verhältniss zwischen Regen und Sonne;
  • man soll streng Hygienevorschriften für Einsäuerung einhalten;
  • das Futter bleibt nur in einer hermetischen Umgebung stabil.

Verpackung. Dank unserer einzigartigen Verpackung, die durch fortschrittliche Vakuumverpackungs-technologie im Laufe der Fertigung gewährleistet wird, bewahrt die Heulage ihre höchste Qualität und im hermetischen Umfeld bleibt die Qualität des Futters das ganze Jahr über unverändert.  Eine Packung enthält ca. 20 kg Heulage, auf einer Palettte ( 100cmx120cm x 225cm hoch ) befinden sich 45 Ballen, also 900 kg Heulage, auf nur 1,20 m² Fläche!

Desweiteren ist unsere Heulage sehr beliebt bei Leuten, die mit Ihren Liebsten des öfteren unterwegs  auf versch. Veranstaltungen bzw. Wettkämpfen  oder Distanzritten sind.




Welcher Nutzen im Vegleich zu anderen Produkten? Heulage ist ein wertvolles Futter. Sie enthält viel Karotin, Proteine und Mineralstoffe. Sie hat einen hohen biologischen Wert und ausgezeichnete diätische Eigenschaften. Nach dem energetischen Wert der trockenen Substanz wird die Heulage den Kartoffeln und dem Getreide fast gleichgestellt, wobei sie  mehr Mineralstoffen, Vitaminen und Proteinen enthält. Ausserdem sind die Proteine der Heulage wertvoller, weil sie mehr Aminsäuren enthalten ( Lysin, Methionin, Zystin, Tryptophan ) die speziell für Pferde sehr wichtig  sind.

Heulage wird besonders gerne an Zuchtstuten verfüttert, weil sie sehr Nahrhaft ist. Im Vergleich zum Silofutter ist die Heulage um 2 mal nahrhafter und weniger sauer. Gute Heulage ersetzt vollständig Heu und Hackfrüchte.

Manche Pferdezüchter nutzen immer noch die alte "populäre" Fütterungsart für ihre Sportpferde, das Heu. Heuproduktion ist die älteste Art der Grasfutterkonservierung.  Sie scheint einfach zu sein, das Trocknen des Grases dauert jedoch mindestens 3 Tage, die meteorologischen Bedingungen sind nicht immer günstig, deshalb sind die Verluste der Nährstoffe nicht zufällig bei der Produktion dieses Futters am größten und beim regnerischen Wetter ist es überhaupt unmöglich, gutes Heu zu produzieren.

Chemische Zusammensetzung und Nahrhaftigkeit. Unsere Gesellschaft hat in der Zusammenarbeit mit einer Landwirtschaftsuniversität ein spezielles Gemisch aus versch. Grassorten entwickelt, welches wegen seinem Nährwert und seiner Zusammensetzung am besten die Forderungen der Züchtung von Sportpferden erfüllt. Unser Grasmischung besteht aus 9 Grasarten. Die Basis dieses Gemisches besteht aus 80% Gras und die restlichen 20% Kräuterarten, die zum bereichern des Futter mit Eiweissstoffen notwendigen sind.



Kaufen Sie nur das beste für Ihre Liebsten